abc.etüden 2021 36+37 | 365tageasatzaday

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser,

wir machen es heute kurz, ihr wisst ja wie es läuft – Etüdenorganisatorin: Christiane; Wortspende: Ludwig Zeidler. Also dann, Rettungstruppe aufi!

 

„Ein Akkuschrauber, ein Putzlappen – interessanter Versuchsaufbau. Was wird das denn?“

„Ich experimentiere.“

„Aha …“

„Japp, ich entwickele ein Gerät.“

„Und was macht es?“

„Es leuchtet blau.“

„Was?“

„Vergiss es! Nein, es soll dazu dienen, einigen Menschen den ideologischen Schlick aus dem Hirn zu putzen.“

„Interessante Idee. Wem zum Beispiel?“

„Björn Höcke!“

„Oha – und da meinst du, du kommst mit diesem mickrigen Akkuschrauber hin?“

„Das ist ja nur ein Prototyp – ein Mörtelrührer ist bereits bestellt …“

„Wieso eigentlich, was hat er denn nun wieder getan?“

„Nun, als Mitte August der Ostbeauftragte der Bundesregierung, Marco Wanderwitz, wagte, einen Zusammenhang herzustellen zwischen niedrigen Impfquoten und hohem Anteil an AfD-Wählerschaft in Teilen einiger ostdeutscher Bundesländer, da bekam er ja allenthalben auf die Fresse.“

„Stimmt. Zu recht.“

„Zugeben, das war eine eindimensionale Betrachtung. Nun kommt aber eine Studie der TU Dresden zum selben Ergebnis. Sicherlich ist das nicht die einzige Begründung für die niedrigen Impfquoten, die niedrige Inzidenz, mit einem damit einhergehenden „Dann isses ja nich so schlimm“-Gefühl, tut dann wohl ihr Übriges. Aber …“

„Aber?“

„Aaaaber, als Herr Wanderwitz das Thema Impfungen jetzt wieder aufgriff, kommt Höcke mit der ominösen Äußerung: „„Der Mann hat vom Osten keine Ahnung: Ja, hier leben freiheitsliebende Menschen, die von Bevormundung ein für alle Mal die Nase gestrichen voll haben und die selbstbestimmte Entscheidungen über ihr Leben sowie ihre Gesundheit treffen – und das ist sehr gut so!““

„Mooooment mal …“

„Ja?“

„Die kostenlose Zurverfügungstellung einer medizinischen Behandlung mit potenziell lebensrettender Wirkung stellt eine „Bevormundung“ dar? Gilt das auch für, meinetwegen: eine Herz-Lungen-Wiederbelebung ohne vorherige Zustimmung?“

„Keine Ahnung. Ich weiß nur, in Afrika lag die Quote der vollständig Geimpften vor drei Tagen bei drei Prozent. Dort würde man sich vermutlich sehr, sehr gern „bevormunden“ lassen.“

„Stimmt – warte, ich muss telefonieren.“

„Wen rufst du an?“

„Die Ölförder-Industrie. Ich fürchte, der Mörtelmischer reicht nicht.“

„Gute Idee!“

13 Gedanken zu “abc.Etüden KW 36/37 II

  1. Die Steigerung von Akkuschrauber zu Mörtelrührer zum Ölbohrer hat echt was, wenn ich mir das so vorstelle *loslach*. 😂🤣
    Ansonsten: ohne Worte, wie üblich. 😉
    Ach so: herzlichen Dank! 😁
    Morgenkaffeegrüße 😁🌞🌻☕🍪👍

    Gefällt 1 Person

    1. Der Dank ist ganz meinerseits. 🙂 Ich wollte anstelle des Akkuschraubers erst mit einer Stricknadel anfangen, aber irgendwie hätte mir dann eine Eskalationsstufe gefehlt … 😉

      Morgenkaffeegrüße zurück. Ich habe den leisen Verdacht, dass jemand in meiner Abwesenheit den trinkbaren Arabica gegen einen … nicht so trinkbaren Robusta ausgetauscht hat, bei dem man sich nach einer halben Tasse fühlt, wie auf einem 90er-Jahre-Rave, was ich nur bedingt erstrebenswert finde …

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s